Kongress Ernährung 2018 in Kassel

„Ernährung ist Therapie und Prävention“ war das Thema der Veranstaltung im Kongress Palais

„Ernährung ist Therapie und Prävention“: So lautete das Motto des Kongresses Ernährung 2018 im Kasseler Kongress Palais, der die 17. Dreiländertagung der DGEM, AKE und GESKES, die Jahrestagung des BerufsVerbandes Oecotrophologie e. V. (VDOE) und die 19. Jahrestagung des Bundesverbandes Deutscher Ernährungsmediziner e. V. (BDEM) unter einem Dach vereinte.

Vom 21.-23. Juni 2018 diskutierten rund 1.500 Fachbesucher im Kongress Palais die vielschichtigen medizinischen, ökonomischen, aber auch sozialen und ethischen Aspekte der Ernährungsmedizin. Einen Schwerpunkt bildete dabei das Thema „Ernährung bei Krebs“, für das mit der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) zwei prominente Fachgesellschaften als Kongresspartner gewonnen werden konnten.

Von Vorträgen und Workshops bis zum „nutritionRun“

Das breite Themenspektrum des Kongresses richtete sich an junge Ärzte, Oecotrophologen, Ernährungswissenschaftler, Diätassistenten, Pflegekräfte und weitere verantwortliche Akteure im Gesundheitssystem. Sie alle haben sich auf der Basis aktueller Erkenntnisse drei Tage lang mit den Herausforderungen der Ernährungsmedizin und der Entwicklung nachhaltiger Lösungen in diesem Bereich beschäftigt.

Hierfür wurden zahlreiche wissenschaftliche Vorträge, Workshops wie der „nutritionDay“ sowie ein Praxisseminar angeboten, die parallel in insgesamt neun unterschiedlichen Sälen und Tagungsräumen des Kongress Palais stattfanden. Auch eine begleitende Fachausstellung stand auf dem Programm. Eine Besonderheit des Kongresses war der „nutritionRun“: An allen drei Veranstaltungstagen waren die Teilnehmer morgens ab 7:15 Uhr dazu eingeladen, sich eine Stunde lang rund um das Kongress Palais sportlich zu betätigen.

Drei parallele Veranstaltungen im Kongress Palais Kassel

„Das Kongress Palais Kassel hat uns dank seiner zahlreichen, flexibel nutzbaren Räumlichkeiten mit modernster Tagungstechnik ideale Voraussetzungen für die drei parallel stattfindenden Veranstaltungen geboten“, sagt Prof. Dr. med. Christian Löser, Chefarzt der Medizinischen Klinik im Rote Kreuz Krankenhaus Kassel und Kongresspräsident der 17. Dreiländertagung der DGEM, AKE und GESKES. „Zudem ist Kassel durch seine zentrale Lage in Deutschland optimal erreichbar und bot uns attraktive Möglichkeiten für ein festliches Rahmenprogramm. All diese Faktoren haben uns dazu bewogen, Kassel und das Kongress Palais als Veranstaltungsort auszuwählen.“

„Wir freuen uns, dass der Kongress Ernährung 2018 auf Initiative von Prof. Dr. med. Christian Löser bei uns zu Gast war“, so Oliver Höppner, Leiter des Kongress Palais. „Die Durchführung von Kongressveranstaltungen dieser Größenordnung unterstreicht nicht nur die Leistungsfähigkeit des Kongress Palais. Sie ist auch ein Beleg für die Attraktivität des MICE-Standorts Kassel, an dem wir gemeinsam mit dem Kassel Convention Network und seinen Netzwerkpartnern beste Rahmenbedingungen schaffen für gelungene Events fast jeder Art und Größe.“

Umgesetzt wurde der Kongress von der INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, einer der größten Kongressmanagement-Agenturen, die erfolgreich nationale und internationale Veranstaltungen mit den Schwerpunkten Medizin und Wissenschaft organisiert.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten direkt beim Kongress Palais Kassel, Telefon: +49 561 / 70 77-02, E-Mail: veranstaltungsanfrage@kassel-marketing.de.

Das Kongress Palais Kassel stellt umfangreiche Kapazitäten für verschiedene Events bereit. Wer einen Veranstaltungsraum mieten möchte, um zum Beispiel eine Tagung zu veranstalten, eine Ausstellung zu organisieren oder ein anderes Event zu planen, der ist in der Kasseler Stadthalle richtig. Buchen können Veranstaltungsplaner zahlreiche verschiedene Raumgrößen, bis hin zum Festsaal für knapp 1.900 Personen. Zusätzlich stehen viele weitere Services rund um die Veranstaltung zur Verfügung.

Kontakt
Kassel Marketing GmbH
Oliver Höppner
Obere Königsstraße 15
34117 Kassel
+49 561 / 70 77-02
+49 561 / 70 77-200
veranstaltungsanfrage@kassel-marketing.de
https://www.kongress-palais.de/

Diese News stammen von unserem RSS Partnernachrichtendienst:

https://www.pr-gateway.de/s/354325

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*